Triest: K.u.K Flair und italienischer Charme

Wundrig

Eine der faszinierendsten Städte Italiens ist Triest – an keinem anderen Ort verbindet sich auf eine ähnliche Weise das Flair einer kaiserlichen Stadt der Donaumonarchie mit dem Charme und Reiz Italiens. Die k.u.k. Anteile machen den multikulturellen Reiz der Stadt aus und der Baustil der Habsburger-Monarchie führt dazu, dass man sich gleich an Städte wie Wien erinnert fühlt. Dazu kommt aber der italienische Charme – in kaum einer Stadt kann man so entspannt flanieren: das machen auch die Triester und so kommt richtige Urlaubsatmosphäre auf.

Die Nummer Eins Sehenswürdigkeit in Triest ist Schloß Miramare, das der spätere Kaiser Maximilian (Kaiser von Mexiko) errichtet hat – hier tummeln sich auch die Touristen zu Haut und das entspannte Gefühl geht doch etwas verloren. Wer nur Miramare anschaut, verpasst die schönsten Erlebnisse die Triest zu bieten hat. Denn viel entspannter und ebenso schön ist es durch die Straßen rund um die Piazza della…

View original post 563 more words

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s